Unsere Bläserklasse

Die Schulform der Gebundenen Ganztagsschule ermöglicht es uns im Vergleich zur klassischen "Halbtagsschule" ganz andere Schwerpunkte in unserer pädagogischen Arbeit zu setzen. Einer dieser Schwerpunkte an der Gemeinschaftsschule St. Wendel ist die musisch kulturelle Bildung. So haben wir neben einer Chor-AG und einer Musical-AG auch eine Bläserklasse in Kooperation mit der Kreismusikschule St. Wendel eingerichtet.

In dieser Klasse, erhalten die Schülerinnen und Schüler eine weitere dritte Musikstunde. Den Unterricht erteilen unsere Lehrerin Frau Alka, der Schulleiter der Kreismusikschule Herr Wirbel sowie weitere seiner Mitarbeiter. Wer noch kein Instrument spielt oder besitzt, muss dieses nicht für viel Geld neu anschaffen, denn ein Leihinstrument ist in der geringen monatlichen Gebühr, die für den Unterricht anfällt, enthalten.

Parallel zum einstündigen Instrumentalunterricht werden die Mitschüler der Klasse, die nicht zur Bläserklasse angemeldet sind, musikalisch unterrichtet, indem sie im Rahmen einer Percussion-Stunde in die Welt der Klänge eintauchen, was zur Schulung ihres musikalischen Gehöres beitragen soll.

Das Besondere an der Bläserklasse ist die Tatsache, dass die Anfänger bereits von Anfang an in den beiden regulären Musikstunden zusammen musizieren, dies bedeutet einen ungeheuren Motivationsschub, der zudem durch gemeinsame Auftritte noch verstärkt wird.

Durch das gemeinsame Singen und Musizieren und durch das Erlernen eines Instrumentes erschließen sich den Kindern Bereiche, die für die Persönlichkeitsentwicklung von enormer Bedeutung sind. Seriöse Untersuchungen belegen zudem, dass Kinder, die ein Musikinstrument systematisch erlernen, auch in anderen schulischen Bereichen davon profitieren.

 

blaeserklasse gesamt   blaeserklasse2
     
 blaeserklasse4    blaeserklasse1