Werkstatttage

Die Werkstatttage, auch Berufsorientierungspraktikum (BOP) genannt, finden in zwei Wochen des 8. Schuljahres in den Räumen der Handwerkskammer des Saarlandes statt. Während dieser beiden Wochen durchlaufen unsere Schüler mehrere der folgenden Bereiche: Augenoptik, Bäcker, Büro, Elektro, Friseur/Kosmetik und Metall. Dabei werden sie Schüler von Handwerksmeistern unterrichtet und angeleitet, die große Erfahrung in der Ausbildung junger Menschen haben. Durch diese Form des Praktikums durchlaufen alle Schüler Berufe der unterschiedlichsten Fachrichtungen und erhalten zum Teil Einblick in Berufe, die sie im allgemein üblichen Schülerbetriebspraktikum niemals wählen würden. Schon mancher Schüler war überrascht über die Vielfältigkeit der anhospitierten Berufe und hat seine Entscheidung bezüglich der Praktikumsplatzwahl danach geändert. In einzelnen Bereichen dürfen die hergestellten Werkstücke (z.B. die selbstgemachten Backwaren) auch mit nachhause genommen werden.

Mensa1 >       Mensa1
Bereich Elektro

Bereich Friseur / Kosmetik

Mensa3

 

Mensa4

Bereich Optik

Bereich Büro