Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Seit dem Schuljahr 2014/2015 steht unserer Schule ab Jahrgangsstufe 8 eine begrenzte Anzahl an Plätzen in der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) zur Verfügung. Ziel der Maßnahme ist es, Schüler, deren Abschluss gefährdet ist oder die viel Unterstützung bei der Berufsorientierung benötigen, zu stützen und zu stärken. In Förderkonferenzen wählen die Klassenlehrer des Jahrgangsteams 8 die Schüler aus, denen diese freiwillige Maßnahme angeboten wird. Entscheiden sich die Kinder, an der Berufseinstiegsbegleitung teilzunehmen, werden sie einer unserer beiden Berufseinstiegsbegleiterinnen zugeordnet, die sich dann einmal wöchentlich zwei Schulstunden lang mit ihnen beschäftigen, Bewerbungen und Vorstellungsgespräche üben oder die Schüler sogar zum Vorstellungsgespräch begleiten. Die Maßnahme wird auch nach dem Abschluss an unserer Schule noch ein Jahr lang fortgeführt. Die Teilnahme an der Berufseinstiegsbegleitung ist für unsere Schüler kostenlos. Finanziert wird BerEb von der Bundesagentur für Arbeit aus Mitteln des ESF-Bundesprogramms, die Durchführung liegt in Händen des Bildungsinstituts Boesen.

www.boesen-hugo.de/berufseinstiegsbegleitung.html